Heimat und Geschichtsverein

der Orte Drove, Boich und Thum

  Heimat und Geschichtsverein Drove e.V. der Orte: Drove – Boich -Thum

Der Verein verfolgt den Zweck, die Heimat- und Geschichtskunde im Rahmen der gesamten Heimat- und Geschichtsbewegung zu pflegen, zu erhalten und zu erforschen (Naturkunde, Naturschutz, Ortsgeschichte sowie deren Erforschung, Literatur, Kunst, Mundart, Erhaltung von Denkmälern).

Besonders soll die Aufmerksamkeit der Mitglieder durch Veröffentlichung in der Presse und in besonders herausgegebener Literatur auf der Erkenntnis in der Heimatgeschichte gerichtet werdn.

Das geschah hier in Drove, Boich und Thum durch die Herausgabe von vierteljährlich erscheinen-den Geschichtsblättern, in denen über die o.a. Dinge berichtet wurde. Außerdem erscheinen seit einigen Jahre gesonderte Buchausgaben, in denen kurzgeschichtliche Abhandlungen nach obigem Themenkatalog aufgearbeitet werden. Diese werden stetig fortgesetzt.

Der Verein hat vor allem in der Denkmalpflege und in die Erhaltung alter Bauelement in Verbindung mit der Gemeinde Kreuzau und dem Amt für Denkmalpflege eine ganze Menge investiert. So sind in Drove und in Thum die beiden aus dem Mittelalter stammenden Altäre restauriert worden, die Vergoldung des Turmhelms in der Pfarrkirche in Boich finanziell unterstützt, die Einrichtung von Mahnmalen und Gedenktafel in allen Orten konnte durch den Einsatz des Vereins auf den Weg gebracht werden. Die Unterhaltung und Ausbesserungen der Flurkapellen ist ein besonderes Anliegen. Der Judenfriedhof wir von Vereinsmitgliedern ständig gepflegt.

Der Heimat- und Geschichtsverein hat etliche Bücher herausgegeben, die über die Geschichte der drei Dörfer interessantes und amüsantes wieder in Erinnerung gebracht hat. Besonders zu erwähnen sind hierbei eine Ausgabe von „Heinrich Bölls`s Essay und andere Studien über die Juden von Drove“, sowie das Buch „Sie waren Nachbarn, Freunde und Kameraden“ zur Geschichte der Juden von Drove. Die Geschichte des Dorfes Thum ist ein 186-seitiges Werk von Karl-Josef und Johann Nolden. Die Berichte des Lehrers Peter Worms, der von 1948 – 1966 Lehrer der anfangs noch einklassigen Volks- schule war, sind ernsthaft, humorvoll und heute von großem Wert.

Ein eigenes Buch füllt der ergreifende Briefwechsel zwischen Helga Leiser, die als junges Mädchen mit den Kindertransporten 1938 nach England kam, und ihren damals noch in Drove lebenden Eltern. Es sind Zeitzeugen einer Menschen verachtenden Regierung, des sog. Dritten Reiches, und sollten als Mahnung für kommende Generationen gelten.

Die Bücher wurden gedruckt bei Hahne & Schlömer in Düren, früher Schlömer und Partner. Unterstützung erhielt der Verein häufig von der Sparkasse Düren und auch von privaten Spenden.

Der Verein pflegt heute noch Kontakte zu ehemaligen jüdischen Bewohnern von Drove, in den USA. Da wäre zu nennen Ernst Kaufman, sowie Miriam Rose, die Nichte von Helga Leiser. Bis in die jüngste Zeit wird Drove von den Nachkommen der jüdischen Familien aufgesucht, die auf den Spuren ihrer Vorfahren sind.

Kontaktadressen:

Karl-Josef Nolden Tel.: 02422/904075

Klaus Schnitzler Tel.: 02422/8253

Mail: weworden@aol.com

  • Titelverteidigung Bundesmeisterschaft

    Veröffentlicht in Sportschützen am 16. Mai 2020

    Titelverteidigung Bundesmeisterschaft

    Im September ging es für einige Schützen der St. Heribertus Schützenbruderschaft Kreuzau, zur höchsten deutschen Meisterschaft die es bei den historischen deutschen Schützenbruderschaften gibt. Unsere Damenmannschaft, bestehend aus Christina Starkens, Nina Weyrauch und Rita Starkens, hat in der Disziplin „Luftgewehr 30 Schuss stehend“ die Goldmedaille errungen. Die Herrenmannschaft, bestehend aus Michael Wirtz, Patrick Dederichs und Roland Binz ist knapp unter den Medaillenplätzen auf Platz 4 gelandet.

    In der Disziplin „Olympisch Match (Kleinkaliber 60 Sch...

  • Die Session 2019/2020 Ist eröffnet !!

    Veröffentlicht in Löstige Jrömmele am 18. November 2019

    Eine wunderschöne und emotionale Sessionseröffnung und Proklamation feierte am vergangenen Sonntag die KG Löstige Jrömmele Drove im gut besuchten Festsaal an der Kirche. Nach der Verabschiedung von Prinzessin CLAUDIA I wurde die diesjährige Kinderprinzessin DANA I (Dana Küntzler) feierlich proklamiert.

  • Beste Stimmung beim 8. Drover Ortsvereins-Pokalschießturnier

    Veröffentlicht in Dörfliches Leben, Sportschützen, Vereine am 01. November 2019

    Nun schon zum 8. Mal trafen sich die Drover Ortsvereine und Clubs im Herbst zu einem geselligen und sportlichen Treffen auf dem Schießstand in Drove, um die Besten der Amateure zu ermitteln, miteinander zu schwade, und das eine oder andere Bierchen zu trinken.

  • Begeisterung beim 7. Drover Ortsvereins-Pokalschießturnier

    Veröffentlicht in Dörfliches Leben, Sportschützen am 20. Oktober 2018

    Begeisterung beim 7. Drover Ortsvereins-Pokalschießturnier Seit 2012 treffen sich die Drover Ortsvereine und Clubs im Herbst zu einem geselligen und sportlichen Treffen auf dem Schießstand in Drove, um die Kontakte untereinander zu pflegen, und gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen.

  • Begeisterung beim 6. Drover Ortsvereins-Pokalschießturnier

    Veröffentlicht in Sportschützen, Vereine am 01. November 2017

    Begeisterung beim 6. Drover Ortsvereins-Pokalschießturnier

    Seit 2012 treffen sich die Drover Ortsvereine und Clubs im Herbst zu einem geselligen und sportlichen Treffen auf dem Schießstand in Drove, um die Kontakte untereinander zu pflegen, und gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen.

    Der Sportschützenclub Drove hat in diesem Jahr nun schon zum sechsten Mal die Drover Vereine und Clubs zu einem Pokalturnier eingeladen, die dieser Einladung auch wieder zahlreich gefolgt sind. 7 Mannschaften mit zwischen 4 und 7 Schützen gingen an den Start. Die jeweils 4 besten Schützen jeder Mannschaft kam...

  • 6. Drover Ortsvereins-Pokalschießturnier

    Veröffentlicht in Sportschützen, Vereine am 19. Mai 2017

    Der Sportschützen Club Drove 1965 e.V. lädt ein zum: 6. Drover Ortsvereins-Pokalschießturnier am Samstag, den 21. Oktober 2017, ab 17 Uhr auf dem Schießstand des SSC Drove, Am Sandberg Teilnahmeberechtigt sind alle Drover Ortsvereine sowie Clubs und Freizeitmannschaften.

  • 5. Drover Ortsvereins-Pokalschießturnier ein voller Erfolg

    Veröffentlicht in Dörfliches Leben, Sportschützen, Vereine am 04. November 2016

    Der Sportschützenclub Drove hat in diesem Jahr nun schon zum fünften Mal die Drover Vereine und Clubs zu einem Pokalturnier eingeladen, die dieser Einladung auch wieder zahlreich gefolgt sind. 9 Mannschaften mit zwischen 4 und 7 Schützen gingen an den Start.